Home
Märchen
Engel und Teufel
Die Traumfänger
Freundschaft
Die alte Eiche
Weitere Märchen
Ratzelgeschichten
Spiel des Lebens
Kurzgeschichten
Gästebuch
Impressum-Links


Ins Land der Fantasie haben sich bisher
Besucher entführen lassen

Home

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage und im Land der Fantasie! Lassen Sie sich von mir entführen in eine Welt der Märchen und Geschichten, in eine Welt, die es im Zeitalter der Technik kaum noch gibt, und finden Sie heraus, ob Sie noch Fantasie besitzen.

Auf meinen Internetseiten können Sie sich mit Lesen die Zeit vertreiben. Lassen Sie sich von meinen Märchen verzaubern.

Klicken Sie sich einfach von Märchen zu Märchen - bestimmt interessiert Sie das eine oder andere besonders.

Ich würde mich freuen, wenn Sie immer mal wieder vorbei schauen würden, denn ab und zu gibt es neue Märchen und neue Geschichten.

Und - ich würde gerne wissen, was Sie von meiner Internetpräsenz halten. Vermissen Sie noch etwas Bestimmtes? Ich freue mich über Kritik und Anregungen von allen Besucherinnen und Besuchern. Schicken Sie mir doch einfach eine E-Mail an anne@the-adams.de

Über mich:

Ich freue mich sehr, dass Sie den virtuellen Weg zu mir gefunden haben! Und damit Sie sich schon mal ein Bild von mir machen können... - hier bin ich.

Mein Name ist Anne, und ich lebe im schönen Saarland.

Schreiben ist mein Hobby und mittlerweile auch mein Beruf. Im Januar 2008 habe ich mich selbstständig gemacht und einen Verlag gegründet: www.sawa-magazinverlag.de

Außerdem schreibe ich für das Tiermagazin  "Stadtgeschnupper" und als Redaktionsleiterin erstelle ich ein Magazin für den Zoo Neunkirchen. Für den Deutschen Tierschutzbund/Saar habe ich die Redaktionsleitung für das Tierschutzmagazin "Tierisch Gut" im Ehrenamt übernommen. Dann bin ich noch im Newsletter-Team des Rattentreffpunkts (Forum) und habe dort die Rubrik "Stiftung Rattentest".

Alle Märchen und noch viele mehr sind übrigens schon im Rattentreffpunkt veröffentlicht worden.

Meine Hobbys sind Lesen, Schreiben, Reiten und Musik hören.

Ich denke, jetzt haben Sie mich schon recht gut kennen gelernt, und wenn Sie mehr wissen wollen, nur zu, fragen Sie.